www.starpyramid.info
Elfenkurse


Hüter des Lebens
Neuenburgersee/See Neuchâtel (CH)/Kursbeginn siehe Kalendarium

Die Nian-téh Aelwhe durch Alexander Leitner

Diese Ausbildung gibt dir die Möglichkeit, dir das Wissen über grundlegende und erweiterte planetare Energiearbeit anzueignen, wie es
durch die Tunare (Elfen) vermittelt wird. Du erhältst eine große Bandbreite an Werkzeugen, die du auf vielfältige Weise anwenden
kannst, um das Energiesystem unseres Planeten in großem Rahmen aktiv mitzugestalten und Lebensenergie zu verwalten. Die Ausbildung
umfasst 4 Teile a 3 Tagen.


Inhalte:
Strukturelles Wissen über Kraftplätze,
Energiewirbel, Kraftlinien und den vielfältigen
Ebenen des Erdgitternetzes. Energetische
Diagnose, Heilung, Wiederinstandsetzung,
(Neu-)Ausrichtung und Erschaffung von
Erdgitterstrukturen. Arbeit mit unterschiedlichsten
Energiequalitäten, Essenzen, Tönen,
tönendem Licht, den 7 Elementen und der
Umgang mit abstoßenden oder abtrennenden
Energien. Zusammenarbeit mit vielen Wesen,
welche für unterschiedliche Bereiche des
Erdgitters Verantwortung tragen (Devas, Feen,
Wesen der inneren Erde uvm.).

Dieser Kurs hat keinerlei Voraussetzungen, außer vielleicht deiner Inspiration und Freude mit Erdenergien auf planetarer Ebene zu
arbeiten. Wir werden die Techniken zuerst in einem meditativen Zustand aktivieren und siedann in Folge in der Natur einüben. Es obliegt
deiner Eigenverantwortung, dies im Anschluss an den Kurs zu einem natürlichen Teil deines Lebens zu machen. Solltest du bereits über
Erfahrung aus den Bereichen der Geomantie, des Landschaftsfengshui, schamanischer oder anderer Erdheilungstechniken verfügen, wirst
du sehr viele Ähnlichkeiten und Ergänzungen deines Wissens erfahren. Die Tunare heben hervor, dass diese Techniken in keinem Konflikt
mit ähnlichen Methoden stehen, sondern sie harmonisch ergänzen. Ein weiteres Anliegen ist es, dir das Grundwissen zu vermitteln, das bei den
Erdheilungsreisen nach Neuseeland und in die Mongolei benötigt wird. Solltest du den Kurs „Die Wiederkehr der  Elfen“ bereits besucht haben und
dein Wissen vergrößern wollen, ist dies eine gute Gelegenheit, deine Techniken aufzufrischen und zu erweitern. Um dir das Üben der Techniken im
Anschluss an den Kurs zu erleichtern, sind auch 2 CD-Alben im Ausbildungspreis i

Organisation der Ausbildung:

Interessentenliste, Anmeldungen,
Fragen und weitere Auskünfte bei:

Silja Moritz

Tel.: +41 - (0) 61 973 09 88

email: silja.moritz@gmx.ch

Erdheilungs- und Entdeckungsreise mit den Elfen auf Island
10 Tage, 29. Mai - 10. Juni 2015

Zum ersten Mal werden die Elfen und ich gemeinsam eine Reiseanbieten, deren
Hauptfokus nicht auf Erdheilung sondern Selbstheilungund Rekreation liegt. Hier
werden wir unter der Führung der Elfenan ausgewählten Kraftorten in ihr Reich
eingeladen und dort Heilzeremonien durchführen. Natürlich werden wir auch ihre
Stadt „Inah“ auf der Insel Grimsey besuchen, um dort mit den 7 Elementen und
dem goldenen Licht der Erinnerung zu arbeiten. Wir beschliessen unseren
„Elfenurlaub“ in der blauen Lagune und geniessen das dortige SPA, während
unsere Freunde am Wasserkristall und uns arbeiten werden. Eine ideale Gelegenheit,
das Körpersystem zu reinigen, die Batterien neu aufzuladen und bei elfischen
Gesängenund Tänzen in den Erinnerungsraum der Tunare einzutauchen.


Spezialprojekt: Der Planet des Lichts / Schweden
8 Tage, 4 mal während 2015
Zypern 14.-21. Juli 2015
Dieses Jahr setzt sich das Projekt zum "Planet des Lichts" weiter fort. Vier Strukturen werden dieses Jahr geöffnet und umprogrammiert.
Unsere geistigen Führer nennen dieses Jahr das Wichtigeste im jetztigen Leben aller Lichtarbeiter. Um diesem Aufruf nachzukommen,
möchte ich meinen eigenen Beitrag dazu leisten, die Energiearbeit an jenen Plätzen zu unterstützen.
Dazu lade ich euch herzlich ein, zu mir nach Schweden zu kommen, um an der Energiearbeit, die Cecilia mit Gruppen auf jenen 4 Punkten
durchführen wird von hier aus parallel zu unterstützen. Die Arbeit an diesem Ort hat zwei besondere Qualitäten, welche sie von einer gewöhnlichen
Kursteilnahme auf Distanz unterscheidet:
1. Kraftplatz der planetaren Anknüpfung:
Wir haben das Glück hier an einem Ort zu sein, der auf sehr spezielle Weise in das gesammte Erdgitternetz verbunden ist. Dies ermöglicht von hier aus
in beinahe der selben Qualität zu arbeiten, als wäre man vor Ort. Persönlich kenne ich im Augenblick nur 4 Plätze auf dem Planeten, welche diese 
Eigenschaft besitzen.
2. Arbeit am Sternentor:
Desweiteren befindet sich in unmittelbarer Nähe auch ein Sternentor. Jedes Projekt hat vor Ort auch einen freien Tag eingeplant. Diesen möchte ich
dazu nutzen, um an diesem Sternentor zu arbeiten. Diese Arbeit benötigt kein Vorwissen, ist optional und ich biete sie kostenfrei an.
Als weiteren Punkt, der diese Arbeitsweise von einer Distanzteilnahme von zu Hause aus unterscheidet, möchte ich erwähnen, dass wir als Gruppe
natürlich mehr Kraft entfalten. Persönlich finde ich es auch herrlich und ziehe eine Gruppe der Einzelarbeit vor. 

Erdheilungsreise Neuseeland März (in Planung)
Die Stadt Mianjarah

Die 4 heiligen Städte der Tunare (Elfen) liegenüber den Erdball verstreut und halten jeweils eine sehr zentrale Energie/Tonwelle, welche
alles Leben auf unserem Planeten kraftvoll beeinflussen und unterstützen. „Mianjarah“ ist jeneStadt, die auf der Nordinsel von Neuseeland
liegt. Einmal aktiviert und wieder in unserer Wirklichkeitsschicht verankert, strahlt sie das elfenbeinfarbene Licht der Evolution in das Erdgitternetz aus.
Unsere Reise gilt dem „Ungeschehenmachen“ der Abtrennung, die sowohl unsere Dimension in 7 Schichten aufteilte, als auch unsere 7 Elemente in
zwei Gruppen trennte. Jene 4 Elemente, die wir hier kennen, und jene ergänzenden Elemente, welche in der Schicht der Tunare existieren. Durch die
Anwendung der Techniken aus dem Intensivkurs werden wir spezielle Strukturen umprogrammieren, welche bis anhin diese Abtrennung unserer
Wirklichkeitsschicht aufrechterhalten haben. Im Anschluss werden wir den Lichtton von Mianjarah in das Erdgitternetz freisetzen. Dieser Schritt wird
dann in Folge auch die Erweckung/ Aktivierung der 4. Stadt „Umarya“ in der Mongolei ermöglichen. Durch die kraftvolle Verbindung Neuseelands
mit Alpha Centauri werden wir auch intensiv mit dem „Blauen Licht“ und der Essenz von Alpha Centauri arbeiten.


Erdheilungsreise Mongolei (in Planung)
Die Stadt Umarya

In der Mongolei werden wir die Essenz von Beteigeuze in dir und der Erde verankern und diesen Ort mit den vorhergehenden verbinden. Die Auswirkungen
dieser und der vorangegangenen Verbindungen werden auf die Natur enorme Ausmaße haben. Unter anderem werden wir daran arbeiten, die Kristalle im
Erdinneren zu aktivieren und neue Nahrung auf dem Planeten erschaffen. Auch die Stabilisierung der Naturkräfte wird ein zentralesThema der Reise sein.
Hier findet die Umprogrammierung jener Strukturen ihren Abschluss, welche die Auftrennung der Schichten und Elemente aufrechterhielten. Natürlich
werden wir uns auch in die Stadt „Umarya“ selbst begeben - ein Erlebnis, auf das du dich schon lange gefreut hast. Dort wartet das purpurfarbene
Licht der Vervollkommnung auf uns.


Allgemeine Informationen zu den Erdheilungsreisen:

Neben der Energiearbeit werden wir unseren Aufenthalt auf Neuseeland und in der Mongolei auch dazu nützen, uns Sehenswertes
aus Kultur und Natur anzusehen. Unser Ziel ist es, allen Teilnehmern eine umfassende spirituelle Erfahrung zu vermitteln, die auch
die Besonderheiten und Schönheit der beiden Länder beinhaltet.

Organisation der Islandreise:

Direkte Anfragen und Auskünfte zur
Anmeldung&Buchung:

Gabriele Lux
Gabriele_Lux@gmx.de


































 






























 

HomeElfenkurseLichtkörperausbildungenKalendariumKursinhalteProdukteÜber unsLinks